· 

Ist dir das Wort SEELENHAUS zu krass?

Vielleicht weißt du es, vielleicht ist es neu: Ich arbeite mit der Seelenhaus-Methode.

 

Oh, ist dir das Wort SEELENHAUS zu krass?

 

Dann möchte ich dich zunächst einmal beruhigen: Du bist nicht die / der Einzige und auch ich hatte am Anfang so meine Zweifel. Als ich das erste Mal davon hörte, wusste ich das Wort einfach nicht einzuordnen. Mein Kopf wollte es beiseite schieben und die ganze Methode gleich mit. Zu spooky. 

 

Ein Freundin hat den Nagel dann auf den Kopf getroffen: „Seelenhaus? Das hört sich an, wie eine Geisterbahn auf dem Oktoberfest!“ Jap, das traf es wirklich. 

Also: Es ist vollkommen okay, wenn das Wort SEELENHAUS Unwohlsein und Zweifel auslöst. Es ist okay, wenn du es ein bißchen gruselig findest. 

 

Doch, wenn du unter diesen Zweifeln auch nur ein Fünkchen Resonanz spürst, auch wenn du nicht weißt warum, dann lade ich dich ein, weiterzulesen.

 

Ich lade dich ein auf ein Experiment.

Wie wäre es, wenn du das Wort Seelenhaus einfach mal beiseite legst. 

 

Und jetzt erinnere dich daran, dass es da in dir einen Raum gibt, in dem deine Wahrheit Zuhause ist. Der Ort, in dem du ohne zu überlegen weißt, ob etwas für dich richtig oder falsch ist. Das ist der gleiche Ort, in dem du Liebe, Zuneigung und Nähe spürst. Und der Ort, der dir Kraft und Energie schenkt. In der Regel ist dieser Ort nicht dein Kopf. Er ist irgendwo in der Nähe deines Herzens. 

 

Es ist nur logisch, dass dieser Ort, dich führen und stärken kann, wenn er selbst groß und stark ist.

 

Gehen wir zum Bild eines Hauses. Wenn der Ort deiner Wahrheit eine provisorisch zusammen genagelte Hütte ist, dann wird jeder Wind von außen (andere Meinungen, Verpflichtungen, Ansprüche, …) diese Hütte einfach umpusten. Der Ort deiner Wahrheit ist damit weg und du verlässt deinen Raum und erfüllst all die Erwartungen aus dem Außen. Dich selbst verlierst du vermutlich aus dem Blick, denn die Hütte ist ja weg.

 

Wenn der Ort deiner Wahrheit ein stabiles, wunderschönes Haus ist, dann wird der Wind von außen (andere Meinungen, Verpflichtungen, Ansprüche, …) vorbei wehen. Vielleicht klappert mal eine Tür oder ein Fensterladen. Aber er wird deine Grundmauern nicht erschüttern. Weil der Raum deiner Wahrheit groß und sicher ist.

 

Deine ganz persönliche Wahrheit hat viele Facetten.

Nun ist es so, dass deine ganz persönliche Wahrheit, so wie auch die meine, ganz viele Facetten hat. 

 

Es gibt deine ganz persönliche Wahrheit für deine Beziehungen im Leben. 

 

Es gibt deine ganz persönliche Wahrheit für deine Partnerschaft. 

 

Es gibt deine ganz persönliche Wahrheit für deinen Selbstwert. 

 

Es gibt deine ganz persönliche Wahrheit für deine Gesundheit. 

 

Es gibt deine ganz persönliche Wahrheit für deinen Beruf. 

 

Du kannst diese Liste gern noch für dich ergänzen.

 

Um bei diesen ganzen Wahrheit innerlich klar zu bleiben, ist es gut, wenn das Haus deiner Wahrheit mehrere Räume hat. Für jede Wahrheit einen. Natürlich werden in einem Raum viele Wahrheit in Bezug auf ein Thema sichtbar. Und natürlich stehen die Räume in Zusammenhang, du kannst umherlaufen in deinem Wahrheitssystem. 

 

Wenn du jetzt einen solchen Raum betrittst und dieser Raum ist dunkel und unordentlich - was erkennst du dann? Ganz ohne Coach, Berater oder Heiler wirst du spüren, dass in diesem Bereich noch nicht alles „in Ordnung“ ist. Und du kannst beginnen, aufzuräumen. Durch die Ordnung im Innen darf dann auch Ordnung im Außen, im realen Leben entstehen.

 

Das ist ein großer Mehrwert von Häusern und Räumen in der inneren Arbeit: Du weißt sofort, ob du dich hier wohlfühlen oder nicht. Es ist einfach. Es ist deutlich. Es ist wahr.

 

Der Ursprung deiner Wahrheit: deine Seele.

Und wenn du jetzt bereit bist, dann erinnere dich daran, wo der Ursprung deiner ganz persönlichen Wahrheit liegt. Sie entspringt deiner Seele. Deiner Uressenz.

 

Deswegen SEELENHAUS. 

 

Wenn du bereit bist, deine eigene Wahrheit und dein Leben wichtiger sein zu lassen, als dein Urteil über ein Wort, melde dich gern bei mir. Dein Seelenhaus wartet auf deine Erkundung und ich leite dich gern hindurch.

 

Deine Victoria


P.S. Bewegt dieser Text etwas in dir? Dann gibt es jetzt mehrere Möglichkeiten für dich...

 

1) Erfahre mehr über meine Arbeit und mich in diesem kurzen Video:

 

2) Teste eine meiner kostenlosen Meditationen:

 

3) Lerne dein Seelenhaus und was es für dich bereit hält in einem meiner Seminare kennen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0